Gesang in der Hl. Messe

Gespeichert von Jürgen Niebecker am So, 01. Nov. 2020 - 12:56
Ab sofort darf die Gemeinde nur noch Kyrie, Sanctus und Agnus Dei im Wechsel mit der Schola singen. Auch beim Asperges darf die Gemeinde nicht mehr mitsingen.
Asperges und alle anderen Teile des Ordinariums und natürlich das Proprium singt die Schola alleine bzw. im Wechsel mit dem Organisten.

Corona-Regeln bei Gefährdungsstufe 1 und 2

Gespeichert von Jürgen Niebecker am Do, 22. Okt. 2020 - 14:58
Das Erzbistum Paderborn hat erweiterte Regeln für den Fall geschaffen, daß der 7-Tages-Inzidenz-Wert die Werte 35 (Gefährdungsstufe 1) oder 50 (Gefährdungsstufe 2) überschreitet. Für die betrofffenen Kreise oder kreisfreien Städte im Bereich des Erzbistum Paderborn (NRW-Teil) gelten für Gottesdienste nachfolgend zitierte Regeln.
Der 7-Tages-Inzidenz-Wert von 50 wurde im Kreis Paderborn am 27. Oktober 2020 überschritten!

Die Mundkommunion ist wieder möglich

Gespeichert von Jürgen Niebecker am So, 27. Sep. 2020 - 12:56
Seit heu­te wird Kom­mu­ni­on im Erz­bi­s­tum Pa­der­born auch wie­der in der Form der Mund­kom­mu­ni­on ge­s­pen­det.
Bei der Mund­kom­mu­ni­on sind der­zeit be­son­de­re Re­geln zu be­ach­ten:
  1. Beim Gang zur Kom­mu­ni­on­bank und zu­rück sind die Ab­stands­re­geln ein­zu­hal­ten.
  2. In der Bus­dorf­kir­che dür­f­en rechts und links in an den Kom­mu­ni­on­bän­ken je­weils nur maxi­mal drei Kom­mu­ni­kan­ten gleich­zei­tig kni­en.

Seiten

Die „alte Messe“ in Paderborn RSS abonnieren