Die Mundkommunion ist wieder möglich

Gespeichert von Jürgen Niebecker am So, 27. Sep. 2020 - 12:56
Seit heu­te wird Kom­mu­ni­on im Erz­bi­s­tum Pa­der­born auch wie­der in der Form der Mund­kom­mu­ni­on ge­s­pen­det.
Bei der Mund­kom­mu­ni­on sind der­zeit be­son­de­re Re­geln zu be­ach­ten:
  1. Beim Gang zur Kom­mu­ni­on­bank und zu­rück sind die Ab­stands­re­geln ein­zu­hal­ten.
  2. In der Bus­dorf­kir­che dür­f­en rechts und links in an den Kom­mu­ni­on­bän­ken je­weils nur maxi­mal drei Kom­mu­ni­kan­ten gleich­zei­tig kni­en.

26. Juli – Levitenamt am Liborisonntag

Gespeichert von Jürgen Niebecker am Mo, 06. Jul. 2020 - 18:08

Am Sonn­­tag, 26. Ju­­li 2020, fin­­det das Fest­hoch­­amt nicht um 11:00 Uhr in der Bus­­dor­f­kir­che, son­dern abends um 18:00 Uhr in der Ka­pu­zi­ner­kir­che statt.

Wie schon in den ver­­­gan­­ge­­nen Jah­ren, so wird die­­se Mes­­se auch in die­­sem Jahr als le­vi­tier­tes Hoch­­amt ge­­fei­ert.
Auf­grund der Co­ro­na­re­geln ist ei­ne vor­he­ri­ge An­mel­dung sinn­voll, um nicht vor vol­ler Kir­che zu ste­hen.

Nach dem Hoch­amt wird der Neu­pries­ter P. J. Hengs­ter­mann (FSSP) den Pri­miz­se­gen spen­den.

Unterschiedliche Anmeldemodalitäten für Busdorfkiche und Dom

Gespeichert von Jürgen Niebecker am Sa, 06. Jun. 2020 - 16:26
Es es ist not­wen­­dig, sich für die Mes­­se an Sonn- und Fei­er­­­ta­gen in der Bus­­dor­f­kir­che an­­zu­­mel­­den. Zum Be­hu­­fe der Kon­takt-Rück­­ver­­­fol­­gung ge­­mäß der der­­zei­ti­­gen Co­ro­naSch­VO des Lan­­des NRW müs­­sen bei der An­­mel­­dung auch An­­schrift und Te­le­­fon­­num­­mer an­­ge­­ge­­ben wer­­den.

Priesterweihe von J. Hengstermann in Wigratzbad

Gespeichert von Jürgen Niebecker am So, 24. Mai. 2020 - 14:02
Ges­tern fan­den, wie an­ge­kün­d­igt, die Dia­ko­nen­wei­hen der Pe­trus­bru­der­schaft statt.
Die Pries­ter­wei­hen wa­ren für den 20. Ju­ni an­ge­kün­d­igt, doch wur­den sie auf­grund der ak­tu­el­len Si­tua­ti­on auf den heu­ti­gen Sonn­tag vor­ver­legt und fan­den im nicht öf­fent­li­chen Rah­men statt.

Al­len Neu­en­ge­weih­ten sei von hier aus Got­tes Bei­stand bei ih­rem Wir­ken im Wein­berg des Herrn ge­wünscht.

Regel für die Messen an Sonn- und Feiertagen

Gespeichert von Jürgen Niebecker am Fr, 08. Mai. 2020 - 15:01
Bis zu­nächst Pfingst­mon­tag sind bei den Mes­sen an Sonn- und Fei­er­ta­gen in der Bus­dorf­kir­che ei­ni­ge Re­geln ein­zu­hal­ten. Es ist not­wen­dig, sich vor­her an­zu­mel­den. Die Re­geln und Hin­wei­se zur An­mel­dung fin­den sich auf der Sei­te https://judica-me.de/aktuelles/
Es wer­den sonn- und fei­er­tags in der Bus­dorf­kir­che zwei Mes­sen in der außer­or­dent­li­chen Form des rö­mi­schen Ri­tus ge­fei­ert: ei­ne um 10:30 Uhr und ei­ne wei­te­re um 12:00 Uhr.

13. Mai 2020: „Neustart“ der Messen in der a.o. Form

Gespeichert von Jürgen Niebecker am Mi, 29. Apr. 2020 - 18:41
Die Selbst­ver­pf­lich­tung der Kir­che, kei­ne öf­fent­li­chen Mes­sen zu fei­ern, ha­ben die Bi­stü­mer in NRW in Ab­spra­che mit der Lan­des­re­gie­rung zum 1. Mai auf­ge­ge­ben. Das Erz­bi­s­tum Pa­der­born hat um­fang­rei­che Rah­men­be­din­gun­gen fest­ge­legt, wie es bis auf wei­te­res über­haupt mög­lich wird, Mes­sen zu fei­ern.

Ab Mitt­woch, den 13. Mai, wer­den wie­der Mes­sen in der au­ßer­or­dent­li­chen Form des rö­m­i­schen Ri­tus in Pa­der­born ge­fei­ert.

Seiten

Die „alte Messe“ in Paderborn RSS abonnieren