26. Juli – Levitenamt am Liborisonntag

Gespeichert von Jürgen Niebecker am Mo, 06. Jul. 2020 - 18:08

Am Sonn­­tag, 26. Ju­­li 2020, fin­­det das Fest­hoch­­amt nicht um 11:00 Uhr in der Bus­­dor­f­kir­che, son­dern abends um 18:00 Uhr in der Ka­pu­zi­ner­kir­che statt.

Wie schon in den ver­­­gan­­ge­­nen Jah­ren, so wird die­­se Mes­­se auch in die­­sem Jahr als le­vi­tier­tes Hoch­­amt ge­­fei­ert.
Auf­grund der Co­ro­na­re­geln ist ei­ne vor­he­ri­ge An­mel­dung sinn­voll, um nicht vor vol­ler Kir­che zu ste­hen.

Nach dem Hoch­amt wird der Neu­pries­ter P. J. Hengs­ter­mann (FSSP) den Pri­miz­se­gen spen­den.

Unterschiedliche Anmeldemodalitäten für Busdorfkiche und Dom

Gespeichert von Jürgen Niebecker am Sa, 06. Jun. 2020 - 16:26
Es es ist not­wen­­dig, sich für die Mes­­se an Sonn- und Fei­er­­­ta­gen in der Bus­­dor­f­kir­che an­­zu­­mel­­den. Zum Be­hu­­fe der Kon­takt-Rück­­ver­­­fol­­gung ge­­mäß der der­­zei­ti­­gen Co­ro­naSch­VO des Lan­­des NRW müs­­sen bei der An­­mel­­dung auch An­­schrift und Te­le­­fon­­num­­mer an­­ge­­ge­­ben wer­­den.

Priesterweihe von J. Hengstermann in Wigratzbad

Gespeichert von Jürgen Niebecker am So, 24. Mai. 2020 - 14:02
Ges­tern fan­den, wie an­ge­kün­d­igt, die Dia­ko­nen­wei­hen der Pe­trus­bru­der­schaft statt.
Die Pries­ter­wei­hen wa­ren für den 20. Ju­ni an­ge­kün­d­igt, doch wur­den sie auf­grund der ak­tu­el­len Si­tua­ti­on auf den heu­ti­gen Sonn­tag vor­ver­legt und fan­den im nicht öf­fent­li­chen Rah­men statt.

Al­len Neu­en­ge­weih­ten sei von hier aus Got­tes Bei­stand bei ih­rem Wir­ken im Wein­berg des Herrn ge­wünscht.

Regel für die Messen an Sonn- und Feiertagen

Gespeichert von Jürgen Niebecker am Fr, 08. Mai. 2020 - 15:01
Bis zu­nächst Pfingst­mon­tag sind bei den Mes­sen an Sonn- und Fei­er­ta­gen in der Bus­dorf­kir­che ei­ni­ge Re­geln ein­zu­hal­ten. Es ist not­wen­dig, sich vor­her an­zu­mel­den. Die Re­geln und Hin­wei­se zur An­mel­dung fin­den sich auf der Sei­te https://judica-me.de/aktuelles/
Es wer­den sonn- und fei­er­tags in der Bus­dorf­kir­che zwei Mes­sen in der außer­or­dent­li­chen Form des rö­mi­schen Ri­tus ge­fei­ert: ei­ne um 10:30 Uhr und ei­ne wei­te­re um 12:00 Uhr.

13. Mai 2020: „Neustart“ der Messen in der a.o. Form

Gespeichert von Jürgen Niebecker am Mi, 29. Apr. 2020 - 18:41
Die Selbst­ver­pf­lich­tung der Kir­che, kei­ne öf­fent­li­chen Mes­sen zu fei­ern, ha­ben die Bi­stü­mer in NRW in Ab­spra­che mit der Lan­des­re­gie­rung zum 1. Mai auf­ge­ge­ben. Das Erz­bi­s­tum Pa­der­born hat um­fang­rei­che Rah­men­be­din­gun­gen fest­ge­legt, wie es bis auf wei­te­res über­haupt mög­lich wird, Mes­sen zu fei­ern.

Ab Mitt­woch, den 13. Mai, wer­den wie­der Mes­sen in der au­ßer­or­dent­li­chen Form des rö­m­i­schen Ri­tus in Pa­der­born ge­fei­ert.

Ausfall von Messen und Mittwochsgesprächen

Gespeichert von Jürgen Niebecker am Mo, 16. Mär. 2020 - 00:00
Die Kirche und andere religiöse Gemeinschaften haben gegenüber den staatlichen Behörden Erklärungen dahingehend abgegeben, daß zur Vermeidung von Infektionen mit dem SARS-CoV-2 Virus bis auf weiteres keine Gottesdienste stattfinden. Aus dem Grunde müssen bis zur Abgabe anderer Erklärungen alle Messen in der a.o. Form des röm. Ritus in Paderborn ausfallen.

Aufgrund des Versammlungsverbotes des Landes NRW können auch die Mittwochsgespräche nicht angeboten werden.

Seiten

Die „alte Messe“ in Paderborn RSS abonnieren