26. Juli – Levitenamt am Liborisonntag

Gespeichert von Jürgen Niebecker am Mo, 06. Jul. 2020 - 18:08

Am Sonn­tag, 26. Ju­li 2020, fin­det das Hoch­amt nicht um 11:00 Uhr in der Bus­dorf­kir­che, sondern abends um 18:00 Uhr in der Kapuzinerkirche statt.

Wie schon in den ver­gan­ge­nen Jah­ren, so wird die­se Mes­se auch in die­sem Jahr als le­vi­tier­tes Hoch­amt ge­fei­ert.

Aufgrund der Coronaregeln ist eine vorherige Anmeldung sinnvoll, um nicht vor voller Kirche zu stehen.

Unterschiedliche Anmeldemodalitäten für Busdorfkiche und Dom

Gespeichert von Jürgen Niebecker am Sa, 06. Jun. 2020 - 16:26
Es es ist not­wen­dig, sich für die Mes­se an Sonn- und Fei­er­­tagen in der Bus­dorf­kir­che an­zu­mel­den. Zum Be­hu­fe der Kon­takt-Rück­ver­fol­gung ge­mäß der der­zei­ti­gen Co­ro­naSch­VO des Lan­des NRW müs­sen bei der An­mel­dung auch An­schrift und Te­le­fon­num­mer an­ge­ge­ben wer­den.
Die An­mel­dung kann vor­zugs­wei­se on­li­ne über die In­ter­net­sei­te ju­di­ca-me.de er­fol­gen. Nach­mel­dun­gen vor der Mes­se sind mög­lich. Es wer­den dort For­mu­la­re zum Aus­fül­len be­reit­ge­hal­ten.

Rückkehr zur alten Messordnung an Sonn- und Feiertagen

Gespeichert von Jürgen Niebecker am Di, 02. Jun. 2020 - 16:11
Ab dem 7. Ju­ni 2020, dem Fest der Hei­ligs­ten Drei­fal­tig­keit (1. Sonn­tag nach Pfings­ten), wird es an Sonn- und Fei­er­ta­gen wie­der ein Hoch­amt um 11:00 Uhr in der Bus­dorf­kir­che ge­ben.

Wei­ter­hin ist es not­wen­dig, sich für die Mes­se am Sonn­tag an­zu­mel­den. Zum Be­hu­fe der Kon­takt-Rück­ver­fol­gung ge­mäß der der­zei­ti­gen Co­ro­naSch­VO des Lan­des NRW müs­sen bei der An­mel­dung auch An­schrift und Te­le­fon­num­mer an­ge­ge­ben wer­den.

Priesterweihe von J. Hengstermann in Wigratzbad

Gespeichert von Jürgen Niebecker am So, 24. Mai. 2020 - 14:02
Gestern fanden, wie angekündigt, die Diakonenweihen der Petrusbruderschaft statt.
Die Priesterweihen waren für den 20. Juni angekündigt, doch wurden sie aufgrund der aktuellen Situation auf den heutigen Sonntag vorverlegt und fanden im nicht öffentlichen Rahmen statt.

Allen Neuengeweihten sei von hier aus Gottes Beistand bei ihrem Wirken im Weinberg des Herrn gewünscht.

Ein herzlicher Gruß geht an P. Joachim Hengstermann, der der „alten Messe“ in Paderborn besonders verbunden ist und vielen durch sein Mittun als Ministrant und Mitglied der Schola bekannt ist.

Regel für die Messen an Sonn- und Feiertagen

Gespeichert von Jürgen Niebecker am Fr, 08. Mai. 2020 - 15:01
Bis zu­nächst Pfingst­mon­tag sind bei den Mes­sen an Sonn- und Fei­er­ta­gen in der Bus­dorf­kir­che ei­ni­ge Re­geln ein­zu­hal­ten. Es ist not­wen­dig, sich vor­her an­zu­mel­den. Die Re­geln und Hin­wei­se zur An­mel­dung fin­den sich auf der Sei­te https://judica-me.de/aktuelles/
Es wer­den sonn- und fei­er­tags in der Bus­dorf­kir­che zwei Mes­sen in der außer­or­dent­li­chen Form des rö­mi­schen Ri­tus ge­fei­ert: ei­ne um 10:30 Uhr und ei­ne wei­te­re um 12:00 Uhr.

13. Mai 2020: „Neustart“ der Messen in der a.o. Form

Gespeichert von Jürgen Niebecker am Mi, 29. Apr. 2020 - 18:41
Die Selbst­ver­pf­lich­tung der Kir­che, kei­ne öf­fent­li­chen Mes­sen zu fei­ern, ha­ben die Bi­stü­mer in NRW in Ab­spra­che mit der Lan­des­re­gie­rung zum 1. Mai auf­ge­ge­ben. Das Erz­bi­s­tum Pa­der­born hat um­fang­rei­che Rah­men­be­din­gun­gen fest­ge­legt, wie es bis auf wei­te­res über­haupt mög­lich wird, Mes­sen zu fei­ern.

Ab Mitt­woch, den 13. Mai, wer­den wie­der Mes­sen in der au­ßer­or­dent­li­chen Form des rö­m­i­schen Ri­tus in Pa­der­born ge­fei­ert.

Ausfall von Messen und Mittwochsgesprächen

Gespeichert von Jürgen Niebecker am Mo, 16. Mär. 2020 - 00:00
Die Kirche und andere religiöse Gemeinschaften haben gegenüber den staatlichen Behörden Erklärungen dahingehend abgegeben, daß zur Vermeidung von Infektionen mit dem SARS-CoV-2 Virus bis auf weiteres keine Gottesdienste stattfinden. Aus dem Grunde müssen bis zur Abgabe anderer Erklärungen alle Messen in der a.o. Form des röm. Ritus in Paderborn ausfallen.

Aufgrund des Versammlungsverbotes des Landes NRW können auch die Mittwochsgespräche nicht angeboten werden.

Auswirkungen von SARS-CoV-2 („Corona-Virus“) auf die Hl. Messe

Gespeichert von Jürgen Niebecker am Sa, 14. Mär. 2020 - 16:12
Unser Erzbischof hat es den Gläubigen bis auf unbestimmte Zeit untersagt die Heilige Kommunion in Form der Mundkommunion zu empfangen.
Da die außerordentliche Form des römischen Ritus keine andere Form des Kommunionempfangs kennt, wird solange die Verfügung des Erzbischofs gilt, in diesen Messen keine Kommunion gespendet.

Lichtmeß 2020

Gespeichert von Jürgen Niebecker am Fr, 31. Jan. 2020 - 15:44
In der Busdorfkirche wird auch in diesem Jahr das „Blasius-Triduum“ gefeiert. Es startet in diesem Jahr – warum auch immer – schon am 2. Februar. Auch die Agatha-Feier wird vorgezogen, statt am Sonntag nachgefeiert, so daß diese auch am 02. Februar stattfinden. An dem Tag fallen also in der Busdorfkirche in Paderborn in diesem Jahr drei Feste: Lichtmeß, Blasius, Agatha auf den gleichen Tag.

Seiten

Die „alte Messe“ in Paderborn RSS abonnieren